Zielgruppe

Wir nehmen normal begabte Schülerinnen und Schüler ab der 1. Klasse auf, die aufgrund von

  • Entwicklungsverzögerungen
  • Aufmerksamkeits- und Wahrnehmungsproblemen
  • Teilleistungsschwächen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Lernbehinderungen

besonders hohe pädagogische Bedürfnisse haben, den Anforderungen in einer Regelklasse nicht gewachsen sind und deshalb Förderung in einer Kleinstklasse benötigen.